, ,

Top 5 Anonyme Kryptowährungen: Monero, Dash, Zcash…

Top 5 Anonyme Kryptowährungen. Dash, Monero, Zcash und andere anonyme Kryptowährungen sind beliebt. Was bedeutet anonym eigentlich und wo kann ich diese kaufen. Hier gibt es einen kurzen Überblick.

Hier erklären wir was Du über anonyme Kryptowährungen wissen musst und wie Du sie kaufst. Anonyme Kryptowährungen sind auch als Privacy Coins bekannt. Es gibt mittlerweile sehr viele Privacy Coins und jeden Monat kommen neue hinzu. Wir stellen die aus unserer Sicht wichtigsten vor.

Was sind anonyme Kryptowährungen?

Zur Klärung halten wir fest, dass Bitcoin keine wirklich anonyme Währung ist. Vielmehr handelt es sich um eine pseudonyme Währung. Bitcoin nutzt zum Absichern der Transaktionen öffentliche Schlüssel (public keys). Der Schlüssel wird als privat und anonym wahrgenommen, weil er als eine erstmal nicht identifizierbare Information zu sehen ist. Eine Person kann aber trotzdem theoretisch ausfindig gemacht werden.

Es mag viele Gründe nach dem Wunsch eines echten Privacy Coins geben. Nicht nur in den USA kündigen Finanzämter Prüfungen an. Manche Blockchain User wollen steuerlich anonym bleiben.

Glücklicherweise gibt es für Personen, die ganz anonyme Kryptowährungen nutzen wollen, eine gute Auswahl. Von den derzeit über 50 Privacy Coins haben wir uns fünf ausgesucht:

Top 5 anonyme Kryptowährungen

Unsere Top 5 Auswahl für Privacy Coins sind:

  • Dash (DASH)
  • Zcash (ZEC) & Zclassic (ZLC)
  • Monero (XMR)
  • Spectrecoin (XSPEC)
  • PIVX (PIVX)

DASH

Bei DASH handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Bitcoin. Es haben ebenso Entwickler von Litecoin mitgewirkt. Dash will eine reine Kryptowährung sein. Hauptziel sind demnach schnellere, sichere und skalierbare Transaktionen.

Der Mining-Mechanismus ist Proof-of-Work. Um den sonst hohen Energieaufwand zu reduzieren wurde der Hash-Algorithmus X11 entwickelt. X11 deswegen, weil 11 verschiedene Hash-Algorithmen aneinander “gekettet” sind. Somit ergibt sich mehr Effizienz als z.B. beim bekannten SHA-256 (Bitcoin).

Das PrivateSend feature von Dash bietet den Usern eine finanzielle Privatsphäre, da der Guthabenbetrag verdeckt ist.

Im Netzwerk gibt es keine Einzeltransaktionen mehr. Masternodes sammeln Transaktionen und fassen diese zu ganzen Zahlungsströmen zusammen. Dadurch ist der Transferweg einer einzelnen Zahlung nicht mehr offen gelegt und auch nicht mehr nachvollziehbar.

DASH setzt Dezentralisierung und den X11-Ketten-Ansatz clever ein. Genau das macht den großen Unterschied zu pseudonymen Kryptowährungen und Bitcoin.

Die wichtigsten Attribute von Dash sind: sofortige Bestätigung, double-send-Sicherheit und eine optionale Auswahl von anonymen Transaktionen. Überdies gibt es ein autonomes und incentiviertes Auszahlungs-System via Nodes.

Kaufen kannst Du DASH über CEX.io (siehe auch unser Artikel Anleitung zu CEX.io). Eine Alternative ist der Anbieter Kraken. Letztere ist eine der größten Anbieter für Europäische User. Hier gibt es die Paare DASH/USD, DASH/EUR oder DASH/XBT.

ZCASH & ZCLASSIC

Ähnlich wie bei Bitcoin gibt es für Zcash eine endliche Zahl an Tokens. Jedoch findet die Distribution der Coins weitaus langsamer statt. Dadurch entsteht eher eine künstliche Knappheit.

Zcash funktioniert mit dem Zero-Knowledge Proof. Dabei bleibt Name des Kontos, der Betrag und das Ziel der Überweisung geheim. Das Zero-Knowledge-Verfahren verifiziert Transaktion ohne Einblick in die Details.

Zcash baut bei den Transaktionen auf das sogenannte zk-SNARKs. Diese Abkürzung steht für Zero-Knowlege-Succinct-Non-Interactive-Argument-of-Knowledge. Der Verifizierer muss selbst nichts unternehmen, sondern das Argument-of-Knowledge vom Beweiser erhalten. Anders gesagt: die Richtigkeit von Berechnungen werden überprüft, ohne sie selbst ausführen zu müssen. Was ausgeführt wurde ist unbekannt. Bekannt ist nur, dass es richtig gemacht wurde.

Mehr zu den verschiedenen Formen von Zcash-Transaktionen gibt es unter dem link: blog.z.cash/anatomy-of-zcash/

Zclassic ist ein Fork von Zcash. Miner bevorzugen Zclassic u.a. wegen höheren Block Rewards nach erfolgreicher Berechnung.

Wie kaufe ich Zcash: Bei CEX.io sind die Paare ZEC/BTC, ZEC/USD, ZEC/EUR oder ZEC/GBP verfügbar. Alternativ kannst Du im ersten Schritt bei Coinbase einsteigen, dann EUR in Bitcoin tauschen. Via Binance kannst Du dann Bitcoins in Zcash tauschen.

MONERO

Die Kryptowährung Monero setzt vor allem auf höchste Anonymität und Sicherung der Privatsphäre. Anstatt Nachvollziehbarkeit und volle Transparenz hat sich Monero bewusst auf die anderen Schwerpunkte festgelegt. Das Feature für vertrauliche Transaktionen wurde im Januar 2017 bei Monero hinzugefügt. Seitdem erfährt die Währung großes Interesse.

Die Funktion: Versendete und empfangene öffentliche Schlüssel werden gebündelt, sodass die Adressen verborgen bleiben. Damit gilt eine Analyse der entsprechenden Blockchain – Daten als nahezu unmöglich.

Monero hat viele Features eingebaut, die in den hohen Grad an Sicherheit und Nicht-Nachvollziehbarkeit einzahlen. So zum Beispiel RingCT, also das Verdecken der Betragshöhe. Monero bringt dabei das Guthaben nicht mit der öffentlichen Adresse des Users in Verbindung.

Monero (XMR) ist beim Exchange Binance verfügbar.

SPECTRECOIN

SPECTRECOIN bietet Tools für eine erhöhte Privatsphäre, sowohl für Bezahltransaktionen als auch für eine sichere Kommunikation. Sämtliche Aktivitäten werden mit dem OBFS4 – Protokoll verschlüsselt. Verschiedene Schichten von Adressen schützen die Nodes (Knoten) davor, bestimmten IP Adressen zugeordnet zu werden. Versuche, Nutzerdaten und Verlauf im Web nachzuvollziehen scheitern: Der Traffic wird nämlich zufällig im Netzwerk der Nodes verteilt.

 Die Währung mit dem Kürzel XSPEC wird bei Cryptopia angeboten.

PIVX

PIVX ist auf die Privatsphäre ausgelegt, dezentralisiert und Open-Source. Dabei steht das Kürzel für Private Instant Verified Transaction. Das Konsensus – Verfahren basiert auf Proof-of-Stake.

Das Projekt bietet einen Übersichtsvergleich, siehe folgendes Bild.

Quelle: https://pivx.org/how-pivx-stacks-up-in-the-privacy-realm/

Die Währung wird bei mehreren Exchanges angeboten. So auch beispielsweise bei Binance oder Bittrex. Eine komplette Liste findest Du auf der Website von PIVX: pivx.org/exchanges/

Lasst uns wissen, wenn noch eine wichtige anonyme Währung fehlt und wir werden diese mit aufnehmen und durchleuchten.

3 Kommentare
  1. Marcel
    Marcel says:

    Eine sehr gute Übersicht der unterschiedlichen Kryptowährungen. Mittlerweile gibt es ja immer wieder neue auf den Markt, aber die Zeit wird zeigen, welche sich auch auf Dauer davon durchsetzen werden. Ich jedenfalls bin sehr gespannt darauf.

    Antworten
    • admin
      admin says:

      Vielen Dank für den Kommentar. Ja, wir werden auch die neuen im Auge behalten. Es werden sich sicher einige Lösungen heraus kristallisieren.

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Darunter sind vielversprechende und spannende Projekte mit konkreten Anwendungsmöglichkeiten dabei. Wir werden Euch über die wichtigsten Coins mit den Vor- und Nachteilen berichten (beispielsweise Monero im Artikel “Top 5 Anonyme Kryptowährungen…“). […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.